31. Gaisburger Marsch

1. Juli 2006 § Hinterlasse einen Kommentar

Von Marco Rettstatt

 

Stuttgart-Gaisburg: Musikverein Gaisburg eröffnete ältestes Stadteilfest

 

(mr) – Am Samstag eröffnete der 31. „Gaisburger Marsch“ im Stuttgarter Stadteil Gaisburg seine Pforten. Das Fest, das nach dem beliebten, weit über die Grenzen des Stuttgarter Raums bekannten Gericht benannt ist, ist zugleich das älteste Stuttgarter Stadteilfest.

 

Alljährlicher Ausrichter ist der Musikverein Stuttgart-Gaisburg unter der Leitung von Andreas Paul, der sich zur Verstärkung den Musikverein Cannstatt und den Musikverein Mühlhausen mit ins Boot geholt hatte. Nach ein paar kurzen Märschen und einer Begrüßungsansprache des ersten Vorsitzenden des Musikvereins Gaisburg Siegfried Brüggemann wurde das Fest um elf Uhr von einer Formation der Salutgruppe des Neckar-Schützenclubs angeschossen. Darunter vom Vereinschriftführer Uwe Held geschossen ein archaisch anmutendes Gerät. Der so genannte 15 Millimeter Handböller, der vor allem in Bayern sehr gebräuchlich sei, so Held. Die übrigen Salutwaffen sind antike Holzgewehre. Echte Mausergewehre aus dem Jahre 1898, die 1960 der Persischen Armee abgekauft worden waren. Der Gaisburger Marsch, um den sich das ganze Fest dreht, wurde im Anschluss serviert. Der Gaisburger Marsch wird wie seit jeher mit Fleisch, Kartoffelschnitz und Spätzle zubereitet, zum Straßenfest traditionell vom ortsansässigen Metzger Fuchs, der den Gästen, wie Rentner Theodor Friedrich aus Uhlbach wie immer hervorragend schmeckt. Neben dem Gaisburger Marsch gab es natürlich bei der 31. Stadteilhocketse allerhand andere Kulinarische Köstlichkeiten wie Steaks, Bratwürste, Kaffee und Kuchen aus dem Ofen, oder vom Grill. Neu war eine Sektbar. Mit etwa 1 000 Besuchern war das Fest über den Tag hinweg erwartungsgemäß gut besucht worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan 31. Gaisburger Marsch auf explicatio.

Meta

%d Bloggern gefällt das: